CC Sils-Maria gewinnt Surpraisa Nachtturnier


Das Siegerteam vom CC Sils Maria mit Christine Gygax, Peter Schneider (Skip), Karin Möckli und Filip Niggli



Für das zweitletzte Turnier der Saison, die Coppa Surpraisa hatten sich 8 Teams gemeldet.

Nachdem es 24 Stunden geschneit hatte, nahm der Schneefall pünktlich zum Turnierbeginn ab, so dass er den Spielbetrieb kaum störte. Das Natureis war auch Mitte Februar noch von sehr guter Qualität, wenn es auch die eine oder andere interessante Tücke aufwies.


Nach drei Runden zu vier Ends holte sich keines der Teams das Punktemaximum, da es im Finalspiel ein Unentschieden gab. Schlussendlich behauptete sich jedoch das Team aus Sils an der Tabellenspitze, da sie von den 12 gespielten Ends nur deren zwei nicht für sich entscheiden konnte.


Skip Peter Schneider mit Filip Niggli, Christine Gygax und Karin Möckli konnten nach einem guten Imbiss den Siegerpreis in Form einer schönen Flasche Wein in Empfang nehmen.


220215 Surpraisa Schlussrangliste
.pdf
Download PDF • 48KB